Geländelauf - Cross-Running (Urban Trail Running)

Der Geländelauf der JSchHG im JGV Mittelhessen findet überwiegend auf Schotter-, Wiesen- oder Waldböden ohne größere Hindernisse statt.  Es ist natürlich möglich auch mit dem Hund den Lauf - angeleint - zu absolvieren.

  • Die beim Geländelauf benötige Ausrüstung hängt sehr stark von der Schwierigkeit des Geländes, von der Witterung und von der Dauer des Laufes ab.
  • Laufschuhe für das einfache Gelände (Urban Trail Running) benötigen nur etwas geringfügig mehr Grip und Stabilität als übliche Straßenlaufschuhe. Schwierigeres Gelände stellt größere Anforderungen: Neben einem guten Profil und guter Stabilität sollte der Schuh möglichst geringes Gewicht, Robustheit und Witterungsschutz haben. Der Laufschuh sollte hinsichtlich Dämpfung sowohl dem Laufstil des Läufers, als auch dem Gelände angepasst sein. Außerdem muss der Laufschuh natürlich den Fuß vor dem Untergrund, wie etwa spitzen Steinen, schützen.
  • Laufkleidung ist in der Regel atmungsaktiv und leicht. Für lange Touren werden oft Laufrucksäcke mit Wasser, Essen, Kompass und Karte, Stirnlampe, wetterfeste Kleidung, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Set und Rettungsdecke mitgenommen. Das Wasser wird meistens per Trinksystem im Rucksack, bzw. in einem Trinkgürtel mitgenommen. Einige Läufer verwenden leichte Trekkingstöcke, um ihre Beinmuskulatur zu unterstützen.
  • Wird ein Hund mitgeführt, sollte auch für diesen Wasser als Erfrischung mitgeführt werden. Auch eine entsprechend gute Laufleine für die Führung des Hundes ist von Vorteil. Die Übungsleiter im Verein beraten hierzu gerne.

Terminhinweis JSchHG - Lauftreff im JGV Mittelhessen und Ansprechpartner

Termin

JSchHG - Lauftreff

Ansprechpartner

nach Absprache 

Amöneburg-Roßdorf

Martin Lauer, Tel. 0177 - 879 7 173 


Das Geländelaufabzeichen

Um Bewegungsmangel und sichtbare Anzeichen von Über- und Fehlernährung, Reizüberflutung -, in deren Gefolge psychonervöse Störungen sowie Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen vorzubeugen hat die Jagdschutzhundegruppe im JGV Mittelhessen einen Anreiz geschaffen etwas für die eigene körperliche Fitness der Hundeführer zu tun: Das Geländelaufabzeichen des JGV Mittelhessen. Abnahmeberechtigt sind die Übungsleiter des Vereins.

Verleihungsbestimmungen gem. Stiftungserlass JGV MH v. 02.01.2014

Bronze

30 Minuten Laufen ohne stehen zu bleiben, Strecke beliebig

Silber

60 Minuten Laufen ohne stehen zu bleiben, Strecke beliebig

Gold

90 Minuten Laufen ohne stehen zu bleiben, Strecke beliebig