Hier sind aktuell eingestellte Mitteilungen des JGV Mittelhessen an die Mitglieder zu finden

  Datum
Inhalt
Fundstelle
  14.04.2018

Verbandsjugendprüfung 2018 des JGV Mittelhessen um Schriesheim               

Kira vom Kirchberg, PP, 72 Pkt., spl., Jörg Dittus, Epingen-Adelshofen

Kai vom Kirchberg, PP, 71 Pkt., sil, Marcel Steiner, Bätterkinden/Schweiz

Karla vom Kirchberg, PP, 70 Pkt, sil, Diana Schmidt, Oberzent-Finkenbach

Klara vom Kirchberg, PP, 70 Pkt, sil, Dieter Bräunling, Sinsheim-Reihen

 
  14.04.2018
Verbandsjugendprüfung 2018 des JGV Mittelhessen in ARGE JGV Eifel-Mosel um Jugenheim
 
Gesa vom Hasselholz W 411/17L          71 P.?     Führer: Timo Schummel, Schwabenheim
Tabea vom Weißen Sand W 141/17      70 P. ?     Führer: Udo Dietz, Hünfelden
Theodora vo Weißen Sand W 144/17    70 P. ?     Führer: Michaela Pistono, Dieblich
Bendix von der Salzachau W 375/17     64 P. ?     Führer: Tilman Stetter, Saarburg
Briska von der Lay W 174/17               53 P. ?     Führer: Jan Spieringhs, NL- Stein
 
  14.04.2018 

Verbandsjugendprüfung 2018 des JGV Mittelhessen in ARGE JV Hinterland und JV Alsfeld/Lauterbach um Amöneburg - Ebsdorfergrund - Kirchhain

Als man sich am Morgen des 14.04.2018 in Roßdorf traf, hatte ich meine Bedenken in Bezug der Anzahl der teilnehmenden Hunde. Waren mir doch teilweise recht kurzfristig Absagen mitgeteilt worden. Es traten 7 Hunde zur Prüfung an. Es wurde in drei Gruppen gerichtet und es herrschte trotz der Nässe im Feld eine gute Stimmung. Das Wetter wurde zu einem schönen Frühlingstag und auch die Reviere hielten in Sachen Wild was man erwartet hatte.

Durch die relativ kleine Anzahl der zu prüfenden Hunde konnte die Prüfung im Feld gegen Mittag abgeschlossen werden. Nach Ankunft im Gasthaus „Zur Linde“     (Schmidsgehannes) in Fronhausen/Lahn wurden die Zensurentafeln von der “Assistenz“ des Prüfungsleiters, (B. Märker), am PC ausgedruckt.

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse durch den Prüfungsleiter wurde die Prüfung, wie ich denke, zur allgemeinen Zufriedenheit abgeschlossen.

Es wurden 60 bis 73 Punkte vergeben. Suchensieger mit 73 Punkten wurde die Pudelpointer-Hündin Karla vom Kirchberg, geführt von Diana Schmidt aus Oberzent (südlichste neu gebildete Gemeinde Hessens).

Ergebnisse:    

Karla vom Kirchberg              PP 73 Pkt. sil               F.: Diana Schmidt

Ferris vom Rühlskopf             DD 71 Pkt                   F.: Sebastian Schneider

Aika von Büchenbach            KLM 70 Pkt. sil             F.: Ernst Ludwig Kriep

Baya vom Eulenstern             DD 69 Pkt. spl             F.: Timo Petznick

Bosco vom Holtruper Wald      DK 69 Pkt. sil               F.: Andreas Weber

Birke vom Eulenstern             DD 64 Pkt. sil               F.: Andrea Schmidt

Yana vom Amtmannsloch        DK 60 Pkt. sil               F.: Jürgen Dietrich

Gedankt sei hier noch einmal den Revierpächtern die uns Ihre gepflegten Reviere zum wiederholten Male zur Verfügung stellten und auch als Revierführer vor Ort waren.

Weiterhin ein Dank an die Richter die sich bereitwillig in den Dienst der guten Sache stellten.

Udo Andrä, Prüfungsleiter VJP 2018 JGV Mittelhessen

 
  08.04.2018

Rückmeldungen unserer JGV MH-Lehrgangsteilnehmer zu VJP und Derby 2018

Wir gratulieren unseren JGV MH-Kameraden!

Waidmannsheil!

Holger Briel mit DD Aik v. d. Eibenhardt zur VJP, sil;

Hanna Esch mit DD Hella v. Dornengraben zur VJP, sil.;

Sebastian Schneider mit DD Ferris v. Rühlskopf zur VJP, sil.;

Kilian Wolter mit DD Floyd v. Rühlskopf zur VJP, sil.

Christiane Kruse-Lex mit CF Jelsa z Podzameckych poli zur VJP;

Nicole Sahmer mit WEI Ally vom gelobten Land zur VJP; 

Julia Klenner mit DL Karlson v. Eulenspiegel zur VJP;

 
   26.03.2018

U-Wurf vom Weißen Sand gewölft 21.01.2018

4 Rüden, 4 Hündinnen,  Weimaraner-Welpen kurzhaarig

Vater: Florian von Hubertus 164/14 DGStB 69705 A2 sg/sg=sg hrgr WG1 WF1 AH SIL J72 spl sil J72 spl sil H183 sil G309/1 ÜF

Florian ist ein Rüde mittelgroßen Schlages und eleganter Erscheinung. Trotz geringem Zeitaufwand bei den Vorbereitungen zu den Prüfungen hat er als Naturtalent alle bestens absolviert. Hervorzuheben ist seine überdurchschnittliche Passion mit einer 12 auf der Hasenspur und gleichzeitigem Erwerb des Armbruster Haltabzeichens. Er ist zweifach überprüft sicht- und spurlaut. Er leistet perfekte Wasserarbeit und bringt zuverlässig. Seine Arbeiten auf der Schweißfährte sind ausgezeichnet, was er auf VGP (ÜF) mit einem 1. Preis bewiesen hat.  

Mutter: Burcis vom Falknerforst 302/13  A2 sg/sg WG1 WF1 VJP 60 HZP 167 (Vorstehen 11)

Burcis ist eine passionierte Hündin mit einer weiten, flotten und ausdauernden Suche, von starkem Finderwillen geprägt. Mit ihrer hervorragenden Nase findet sie immer Wild und steht alle Wildarten fest vor und ist sichtlaut. Sie ist wasserfreudig und stöbert noch bei Minustemperaturen hinter Enten. Zudem findet sie jede kranke Ente, wenn es sein muss, taucht sie auch nach diesen. Sie ist wildscharf und scheut weder Hecken noch Dornen oder Brennnesseln. Auch schwere Nachsuchen schafft sie mit Bravour. Diese Eigenschaften hat sie auch an ihre Nachkommen aus dem S- und T-Wurf weitergegeben.

Sie ist wachsam, wildscharf und sozialverträglich und umgänglich mit Menschen und Hunden.

Sie ist eine sehr schöne mittelgroße und substanzvolle Hündin mit viel Energie.

Kontakt: Jochen Mack Tel. 06571-93767 mobil: 0176- 86593500 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
  25.03.2018 

Bringtreueprüfung (Btr.) am 25.03.2018 in Oberhörlen

Am 25.03.18 trafen sich um 9.00 Uhr die Verbandsrichter Barbara Märker, Frank Naumann und Prüfungsleiter Udo Andrä in Oberhörlen (Hinterland) zur von Dirk Balzer organisierten Bringtreueprüfung.

Zwei Deutsch Langhaar waren gemeldet und auch erschienen. Nachdem die Füchse an den markierten Stellen ausgelegt waren wurde Pause gemacht, selbstverständlich mit einem guten Imbiss.

Nach der Wartezeit von mindestens zwei Stunden wurde der erste Hund geschnallt. Leider hat er den Fuchs nicht aufgenommen. Der zweite angesetzte Hund brauchte ca. fünf Minuten um den Fuchs zu finden, aufzunehmen und den Fuchs zuzutragen.

Somit hat ein Hund die Btr. bestanden. Der Führer heißt Tobias Hirsch und sein Gebrauchshund ist die Biene vom Hegemeister.

Trotz bescheidener Teilnahme ein gelungener Sonntagmorgen

Udo Andrä

 
 

25.03.2018

Mitgliederversammlung 2018 des JGV Mittelhessen. Sabine Bleike ist neue Schatzmeisterin und Erik Sander neuer Schriftführer des Vereins.

Die Mitgliederversammlung des JGV MH fand gestern Abend im Vereinslokal Hotel-Restaurant Company in Cölbe statt. Die beiden Vorstandsämter Schatzmeister und Schriftführer waren neu zu besetzen.

Der JGV MH bedankt sich bei Norbert Hunold für seine Verdienste um den JGV Mittelhessen, insbesondere für seine bisherige Tätigkeit als Schatzmeister und in der Mitgliederverwaltung. 

Ein Dankeschön auch an die beiden Kassenprüfer Udo Andrä und Roland Brandl, insbesondere auch an Roland, der trotz grippaler Krankheit seiner Aufgabe an diesem Abend nachkam.

Berichte und Erläuterungen zu den vergangenen Veranstaltungen wurden abgegeben. Eine Vorschau auf die Aktivitäten 2018 vorgetragen.

Die Eintragungsbescheinigungen des JGHV für die vergangene VGP / VPS des JGV Mittelhessen wurden an diesem Abend ausgegeben.

Mit neuen Anregungen als Angebot für unsere Hundeführer startet der JGV MIttelhessen in die weitere Ausbildungssaison. 

 
 

25.03.2018

Spezielle Übungstage zur Vorbereitung VJP, Derby, HZP, VGP im Zusammenhang mit Suche, Vorstehen, Hasenspur (VGP Gehorsam am Wild) durchgeführt. Hasenbesatz in den Prüfungsrevieren der VJP Mittelhessen sehr gut.

Der JGV Mittelhessen bot seinen Lehrgangsteilnehmern auch in 2018 wieder mehrere Übungstage zur gezielten Vorbereitung auf VJP und Derby (HZP und VGP) an.

Durch Frank Merkel wurden insgesamt 4 Übungstage mit dem Schwerpunkt Suche und Vorstehen (Schussruhe vor eräugtem Federwild) und von Martin Lauer ebenfalls 4 Übungtage mit dem Schwerpunkt Suche und Hasenspur (Schussruhe vor eräugten Haarwild) durchgeführt.

Es konnte dabei nicht nur den Teilnehmern für ihre Prüfung weitergeholfen werden, auch für die JGV MH-Prüfungsleitung der VJP Mittelhessen ist es gut zu wissen das ein sehr gute Hasenbesatz in diesem Frühjahr in den vorgesehenen Prüfungsrevieren vorhanden ist.

 
 

18.03.2018

Erste Prüfungsmeldungen der JGV MH-Lehrgangsteilnehmer gehen ein!

Torsten Stein besteht mit DD Hanna von der Kälberweide die Bringtreue bei VDD Hessen. 

Kurt Greif besteht mit FOX Quax von der Kupferschmiede die Bauprüfung beim DFV Hessen mit 100 Punkten im I. Preis.

Sebastian Schneider erhält für DD Ferris vom Rühlskopf den Härtenachweis zuerkannt.

Waidmannsheil!

 
 

14.03.2018

JGV Mittelhessen zeigt deutlich Solidarität mit den deutschen Truppen!

Vor den angetretenen Hundeführern und Hundeführerinnen konnte der Vorsitzende des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte aus Stadtallendorf, Oberstleutnant Frank Hille, eine gelbe Schleife an Martin Lauer, den Vorsitzenden des JGV Mittelhessen überreichen.

Die Verleihung fand vor den Vereinslokal Company der Mittelhessen in Cölbe statt.

Danke an alle beteiligten Hundeführerinnen und Hundeführer der Mittelhesssen die sich z. T. sogar frei von ihrer Arbeit oder Dienst zwecks des Verleihungsapells genommen haben.

 

 

30.12.2017 mit Ausblick 09.01.2018 

Erweiterte Vorstandssitzung des JGV MH am 09.01.2018

Themen, u. a.: Vorbereitung u. Terminierung MV 2018; Ausbildungs- u. Prüfungsjahr 2018; sonstige Vereinsveranstaltungen

Wenn bestimmte Themen/Anliegen von Euch auch besprochen werden sollen, dann gebt uns Nachricht. Danke.

 

 

29.12.2017 

JGV MH-Mitglieder stellen auf dem Gebrauchshundeplatz Lich, JGV MH-Kreisgruppe Gießen, die neuen Sprungelemente für die Gebrauchshundeausbildung 2018 fertig.

Danke für Euren kurzfristigen Einsatz zwischen den Jahren! 

 

 

20.12.2017 

Weltnetzseite www.jgv-mittelhessen.com  überarbeitet.

Durch unserem JGV MH-Beauftragten für die Internet-Präsenz des JGV Mittelhessen, Erik Sander, wurde diese überarbeitet.

Weniger frequentierte Unterseiten und solche die überholt waren, wurden entnommen. Wir hoffen es dient nun der von einigen Mitgliedern geforderten besseren Übersichtlichkeit. Für weitere Anregungen sind wir aufgeschlossen.

Bitte daran denken: Die jeweiligen Übungszeiten der Hundeführerlehrgänge werden in den Gruppenstunden angesagt bzw. in der dafür speziell eingerichteten Gruppe bei "whatsapp". Interessenten die nicht im Lehrgang angemeldet sind, wenden sich daher an den Verein bei Interesse und haben nicht mehr die Möglichkeit unangemeldet und absprachelos den Ausbildungsbetrieb zu stören. Wir danken für das Verständnis.

 

 

16.12.2017 mit Ausblick 14.01.2018

Einladung Jahreshauptversammlung der KG 2 im HSVRM,

Sonntag, den 14.01.2018 um 10.00 h, Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach

 

 

15.12.2017 mit Ausblick VJP, VGP u. BP HE 2018

Termine Verbandsjugendprüfung (VJP) und Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) des JGV Mittelhessen stehen fest:

VJP um Amöneburg, Kirchhain, Ebsdorfergrund am 14. April 2018

VGP um Lohra am 29./30. September 2017

Brauchbarkeitsprüfung im Hinterland / Kreis MR:

Jägervereinigung Hinterland in ArGe Jagdgebrauchshundverein Mittelhessen am 22. September 2018!

 

 

07.12.2017 

Keine Gelben Schleifen in Marburg. Stadtverordnetenversammlung Marburg lehnt das Aufstellen einer Gelben Schleife zur Solidarität mit unseren deutschen Soldaten für das gesamte Stadtgebiet Marburg ab. 

Der Vorsitzende des JGV Mittelhessen e. V., Martin Lauer, bekundet Solidarität mit den deutschen Soldaten und mit der Aktion Gelbe Schleife gegenüber dem Förderverein Stab Division Schnelle Kräfte e. V. in Stadtallendorf und bietet an die Gelbe Schleife gut sichtbar auf allen JGV MH-Vereinsveranstaltungen, auch in Marburg, gut sichtbar zu platzieren und so unsere Soldaten und die Bundeswehr öffentlich zu unterstützen.

"Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir stehen hinter unseren aktiven und ehemaligen deutschen Soldaten, sowie zu den Reservisten der Bundeswehr in unserem Verein JGV Mittelhessen e. V. und darüber hinaus!"

 

 

05.12.2017 

Ehrenamtler im JGV Mittelhessen erhalten Ehrenamtscard des Landes Hessen durch die Landrätin des Kreises Marburg-Biedenkopf

Unsere JGV MH-Übungsleiter Barbara Märker, Frank Naumann und Bernd Wagner erhalten für ihr über fünfjähriges regelmäßiges Engagement für den JGV Mittelhessen die Ehrenamtscard des Landes Hessen verliehen. Ein herzliches Dankeschön für Euer Wirken für das Jagdgebrauchshundewesen in Mittelhessen und für unseren Verein! 

 

 

 ab 13.11.2017

Nachmeldungen Prüfungsstatistik / Erfassung im JGV Mittelhessen

Die Mitglieder im JGV Mittelhessen kommen dem Aufruf des Vereins im Rundbrief 3 / 2017 nach und teilen uns noch nicht erfasste Prüfungen und sonstige Begebenheiten von Vereinsinteresse mit. Herzlichen Dank. Wir können nur das für den JGV MH erfassen von dem wir Kenntnis erlangen, in der Regel durch Mitteilung unserer Hundeführer.

Weitere erfolgreiche Prüfungen in 2017, die Eingang in unsere Prüfungsstatistik finden:

Thorsten Hugo mit DW Vito von Lonautal - JP, EPB, BP Hessen

Sandra Jeremiasch mit W Nemo vom Eulengrund - VFSP40; Führerin hat sich durch Prüfung für den Erhalt des JGV MH-Hundeführer-Ehrenrelief qualifiziert.

Christof Acker mit DL Bria vom Hegemeister - VJP, HZP

Alexandra Fischer mit W Abran vom Brompkamp - VJP, HZP, BP HE

Dr. Ingeborg Lackinger-Karger mit W Darek vom Feuerbach - VBR, LN

Christina Decker mit DJT Götz vom Eichensitz - ZP

Christina Decker mit DJT Götz vom Eichensitz - VStP

Matthias Christ mit DW Urmel vom Harzjäger - JP

Weitere Nachmeldungen zwecks Verleihung der JGV MH - Einsatzmedaille 2017

DK Keiler von der Wacholderheide (+); Führerin Christiane Seibold 

FOX Giso von der Kupferschmiede (+); Führer Kurt Greif

 

 

Ausblick für 17.11.2017 und 01.12.2017

Nachtübung JGV Mittelhessen

Der JGV MH führt am 17.11.2017 und am 01.12.2017 (jeweils Freitags ab 18:00 h) eine Nachtübung - Selbstverteidigungstraining und - strategie mit und ohne Hund - in der Kreisgruppe Marburg-Biedenkopf durch. Neben den Teilnehmern der JGV MH-Hundeführerlehrgänge sind alle interessierten Vereinsmitglieder willkommen.

Anmeldung: Martin Lauer, Mobil 0177 - 879 7 173

 

 

12.11.2017

Rundbrief 3 - 2017 wurde per e-Post an alle Mitglieder versendet. 

Sollte er nicht im persönlichen Postfach des JGV MH-Mitglieds angekommen sein bitten wir um Nachricht, damit wir den Fehler gemeinsam finden können.

Zusätzlich ist der Rundbrief wie immer in der Rubrik Rundbriefe auf dieser Seite eingestellt.

Beauftragter des JGV MH für den Versand der Rundbriefe und der Weltnetzpräsenz des JGV MH ist neu Erik Sander.

 

 

09.11.2017

Vorstandssitzung JGV Mittelhessen

Hinweis auf Richter- und Hundeführerschulung PO JGHV am 17.02.2018

Der JGV MH führte heute eine Vorstandssitzung im Vereinslokal Company, Cölbe durch. Teilnehmer waren 1. Vors. Martin Lauer, 2. Vors. Barbara Märker, Schatzm./Mitgliederverw. Norbert Hunold, Beauftragter JGHV Udo Andrä und durch den JGV MH zugezogen ÜL Erik Sander. Es fehlte entschuldigt krankheitsbedingt Schriftf. Frank Merkel.

Erik Sander erhielt durch den JGV MH-Vorstand die Beauftragung Netzpräsenz JGV MH, sowie Verteiler, Verwaltung, Versand der JGV MH-Rundbriefe.

Es wurde beschlossen sich gemeinsam mit dem JGV Nordhessen an einer Richter- und Hundeführerschulung in Gudensberg, Hessischer Hof, am 17.02.2017 zu beteiligen. Thema ist die neue Prüfungsordnung des JGHV, die in 2018 ihre Umsetzung finden soll. Referent ist Herr Westermann vom JGHV. Alle interessierten Verbandsrichter und Hundeführer sind hierzu eingeladen. 

Weiteres Thema war u. a. die personelle Aufstellung im JGV MH-Vorstand und die Verteilung der zu bewältigenden Vereinsarbeit im Sinne einer künftigen Geschäftsordnung. Die betroffenen Personen machen sich hierzu weitere Gedanken, die spätestens zur nächsten MV des JGV MH ihre Umsetzung finden sollen.

Die Durchführung eines Anschuss-/Nachsuchen-Seminars für 2018 wurde angeregt. Geeignete Referenten werden demnächst angesprochen.

 

 

 

27.07.2017

Am 24.07.2017 verstarb plötzlich und unerwartet unser Mitglied Franz-Josef Bade im Alter von 69 Jahren.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.