Das Recht muss dem Unrecht nicht weichen

- Niemand muss ein Opfer sein.

 

Das eigene Leben, das seiner Familie und seiner Kameraden zu schützen, um in Frieden leben zu können: Die moderne und hocheffektive Methode zur persönlichen taktischen Selbstverteidigung wurde in brutalen Zeiten geboren!

Die JSchHG des JGV Mittelhessen setzt, wie mittlerweile auch viele militärische und paramilitärische europäische Einheiten auf Krav Maga, mit seinen einfachen und universellen Prinzipien, und nicht auf eine Vielzahl von komplizierten Techniken.

Eine Verteidigung muss auf natürlichen menschlichen Instinkten aufbauen. Sie muss unmittelbar gegen den rechtswidrigen, gegenwärtigen Angriff des Feindes wirken und zugleich Gegenangriff sein.

Bewegung und Technik müssen sich ergänzen und die Techniken müssen für jeden Kameraden leicht erlernbar sein.

Der Gegenangriff muss auch unter hohem Stress funktionieren, um den Feind effektiv auszuschalten.

In unseren Jagdschutz-Seminaren und Jagdschutz-Trainings lehren und lernen wir effektive Methoden zur Bereinigung der Situation. Mit und ohne Vollgebrauchshund...

Wir lassen niemanden zurück!